Patientenversorgung auf höchstem Niveau

Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf

Akutversorgung in der Oberpfalz - etabliert und auf Wachstumskurs

Das Krankenhaus St. Barbara ist der medizinische Zentralversorger für die Stadt und den Landkreis Schwandorf. Mit 267 Betten ist es das größte Krankenhaus im Landkreis Schwandorf. Es handelt sich um ein Akutkrankenhaus der Grundversorgung mit sechs Hauptfachabteilungen, verschiedenen Belegabteilungen sowie einer interdisziplinären Intensivstation mit zehn Betten.

Rund 700 Mitarbeiter kümmern sich um die Versorgung von jährlich etwa 14.500 stationären und knapp 29.000 ambulanten Patienten. 2018 wurden hier über 700 Kinder geboren.

Das Krankenhaus St. Barbara vereint hohe medizinische wie pflegerische Qualität und hervorragend ausgebildetes Personal mit dem Geist eines christlich geführten Hauses. Durch die unmittelbare Anbindung an das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg ist eine umfassende medizinische Betreuung auf allerhöchstem Niveau jederzeit gewährleistet. Das Krankenhaus St. Barbara verfügt über alle wichtigen medizinischen Leistungsbereiche. Die Notfall-Ambulanz ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit. Bis 2020 werden 50 Millionen Euro in die medizinische Versorgung mit hellem Wohlfühlneubau und mehr Raumkapazität investiert.

Dem Krankenhaus angegliedert ist eine Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege.